Klöckner agitiert mit dem Mindestlohn

02/2015

Dass die Auswirkungen neuer Gesetze sich erst in der Praxis zeigen, ist die Regel. So auch beim gesetzlichen Mindestlohn. Und auch die SPD wird sich nicht gegen notwendige Änderungen bei der Ausführung sträuben. Das weiß natürlich auch Frau Klöckner. Aber anstatt dies erst einmal in Ruhe abzuwarten, wirft sie die bei ihr schon übliche Propagandamaschinerie an und macht die Menschen rebellisch. Dabei tut sie dann auch noch so, als hätte ihre Partei, die das Gesetz ja mit beschlossen hat, damit eigentlich so richtig nichts zu tun. Und außerdem: Wo bleibt denn Frau Klöckners Veranstaltung zu der Ausbeutung von in die Scheinselbstständigkeit gedrängte Menschen?