Viele Windesheimer kümmern sich um die Flüchtlinge

02/2015

Die seit einigen Wochen in der ehemaligen Lehrerdienstwohnung in der Riemenschneiderstraße lebenden beiden Flüchtlingsfamilien bekommen erfreulicherweise großen Zuspruch und Unterstützung von vielen Windesheimer Bürgern. Dies ist ein wahres Zeichen von Menschlichkeit und Nächstenliebe, woran sich viele ein Beispiel nehmen sollten. Ganz zu schweigen von den üblen Zeitgenossen, die in den Flüchtlingen nur unliebsame Eindringlinge sehen.