Investitionen im Krankenhaus

02/2015

63 Millionen Euro erhalten die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr für bauliche Investitionen, wie Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler bei der Vorstellung des Krankenhaus-Investitionsprogramms 2015 in Mainz mitteilte. Mit diesem Betrag stellt das Land 2015 Fördermittel für die Krankenhäuser in gleicher Höhe wie im vergangenen Jahr bereit. Zusätzlich werden für die Krankenhäuser auch in diesem Jahr 51,2 Millionen Euro im Wege der Pauschalförderung bereitgestellt. Das Krankenhaus-Investitionsprogramm enthält insgesamt 45 Einzelmaßnahmen, von denen für 26 in diesem Jahr erstmalige Fördermittel bewilligt werden. Bei den übrigen 19 Maßnahmen sind bereits in vergangenen Förderperioden erste Bewilligungen erteilt worden. Die Fördermittel verteilen sich auf 37 Krankenhäuser. Damit kommen rund 46 Prozent der rheinland-pfälzischen Krankenhäuser in den Genuss einer Landesförderung.