„Er kann`s nicht lassen“

02/2015

So lautete vor vielen Jahren eine Serie von Kinofilmen mit Heinz Rühmann. Während diese wenigstens einigermaßen amüsant waren, gilt dies, was der ehemalige Guldentaler Ortsbürgermeister beim „Politischen Aschermittwoch 2015 “ des CDU-Gemeinde- und Ortsverbandes so alles an Angriffen gegen die politische örtliche Konkurrenz von sich gab, nur noch peinlich. Auf Einzelheiten soll hier überhaupt nicht eingegangen werden. Nur, er sollte endlich einsehen, dass seine kommunalpolitische Zeit in Guldental endgültig abgelaufen ist und die Mehrheit seiner Mitbürger einfach nur sachliche Arbeit und keine Polemik auf Ortsebene mehr haben will. Und wenn er nun anprangert, nach seiner „schmerzlichen Abwahl als Ortsbürgermeister“ habe sich in der Ortspolitik nicht viel bewegt, muss man ihm entgegen halten, dass er ja auch nicht einmal für eine anständige Übergabe an seine Nachfolgerin gesorgt hat.