Bauministerin Hendricks ruft Kommunen zur Beteiligung an Aktionstag auf

03/2015

Am 9. Mai 2015 findet erstmals bundesweit der "Tag der Städtebauförderung" statt. An der Aktion können sich alle Städte und Gemeinden beteiligen – mit großen und kleinen Veranstaltungen, die einen Bezug zum Thema haben. Ziel ist es, auf das Thema aufmerksam zu machen und die Vielfalt der Städtebauförderung abzubilden. "Zum Tag der Städtebauförderung sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich an den Erneuerungsprozessen ihrer Stadt aktiv zu beteiligen", sagt Bundesbauministerin Barbara Hendricks.Beteiligt an der Initiative sind neben dem Bundesbauministerium auch der Bund, die Länder, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund. Die Anmeldefrist für die Kommunen endet bereits am 15. März. Die kommunalen Veranstaltungen seien im Rahmen der Städtebauförderung förderfähig, teilt das Bauministerium mit.