Bürger stärken Hahn den Rücken

04/2015

Die Mitglieder der Initiative "Bürger für Hahn" sehen trotz aller Sorgen "eine Aufbruchsstimmung" an "ihrem" Hunsrück-Airport. Zum Optimismus trug der Bericht der Flugzeugwartungsfirma Haitec, bei. Diese verwies auf das Wachstum seines Unternehmens, das gerade 30 Millionen Euro in einen neuen Hangar investiere und derzeit massiv Personal aufbaue. "Wir glauben an den Hahn und an unseren Standort hier im Hunsrück", so der Verein. Positiv sieht man auch die neu aufgestellte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Flughafens, die mit mehreren Projekten den Flughafen wieder besser in der Region verankern wolle. Zudem habe der Vertrieb Verstärkung bekommen, was Hoffnung macht, dass wieder neue Airlines für den Hahn geworben werden können.