Investition in Radwege

04/2015

Rund 13,6 Millionen Euro sind im Jahr 2014 in den Bau von Radwegen an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen investiert worden. „Trotz Schuldenbremse und der angespannten Situation der öffentlichen Haushalte sind so viel Radwegemittel wie noch in keinem Jahr zuvor verbaut worden“, zeigte sich Infrastrukturminister Roger Lewentz erfreut. Fertiggestellt wurden im vergangenen Jahr weitere 21 neue Radwegekilometer. Das Radwegenetz an klassifizierten Straßen habe sich damit auf rund 1.850 Kilometer erhöht, so der Minister. Weiter vervollständigt wurde das Netz der sieben rheinland-pfälzischen Radfernwege an den großen Flusstälern des Landes.