Alleinerziehende entlasten

04/2015

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat die Einigung der Fraktionsspitzen von Union und SPD für eine stärkere Entlastung von Alleinerziehenden begrüßt. „Damit hat sich Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig durchgesetzt. „Es freut mich, dass sich die Koalition nun auf eine Entlastung in der auch von mir vorgeschlagenen Höhe geeinigt hat. Eine solche Erhöhung wäre für die Betroffenen eine deutliche Verbesserung, ohne mit den zusätzlichen Kosten die Haushalte von Bund, Ländern und Gemeinden über Gebühr zu belasten“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer