Klöckner schiebt ab

05/2015

Liest man die Stellungnahme der CDU-Landesvorsitzenden Klöckner zum Asylanten- und Flüchtlingsproblem, findet man immer diese Floskel: „Schnell abschieben“. Not und dem Elend, was diese Menschen dazu gebracht hat, ihre Heimat zu verlassen und zu uns zu flüchten, spielt dabei offenbar keine Rolle. Beim Gedanken an eine mögliche Ministerpräsidentin Klöckner kann einem angesichts dieser Denkweise nur Angst und Bange werden.