Nicht alle Dörfer ausreichend vertreten

06/2015

Am 4. Juli wird der Jugendrat der Verbandsgemeinde Langenlonsheim neu gewählt. Sieht man sich den Wahlzettel allerdings genau feststellen, wird man bei den Dörfern ein großes Ungewicht bei den Bewerbern feststellen. Neun der 16 Kandidaten kommen alleine aus Langenlonsheim. Dorsheim ist dreimal vertreten, Laubenheim, Rümmelsheim, Bretzenheim und Guldental je einmal. Windesheimer fehlen ganz! Es ist schade, dass sich aus diesen Dörfern offenbar wenig oder gar keine Jugendliche engagieren wollen. Trotzdem sind auch die Windesheimer Jugendlichen aufgerufen, sich an der Wahl zu beteiligen! Und es können auch andere Personen auf dem Wahlzettel aufgeführt werden!