Dreyer Dritte, Bouffier Elfter

07/2015

Die Regierungschefs aus Hamburg und Baden-Württemberg haben nach einer Umfrage in punkto Bürgerzufriedenheit unter allen 16 Ländern die Nase vorn. Mit der Arbeit des Bürgermeisters von Hamburg, Olaf Scholz (SPD), sind nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des „Stern“ 68 Prozent der dortigen Wahlberechtigten zufrieden, mit der Arbeit des grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann 65 Prozent der Baden-Württemberger. An dritter Stelle liegt die rheinland- pfälzische SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer. 61 Prozent der Rheinland-Pfälzer waren zufrieden, 27 Prozent waren unzufrieden mit ihrer Arbeit. Mit Volker Bouffier (CDU) als Ministerpräsident sind 53 Prozent
der Wahlberechtigten in Hessen zufrieden. 35 Prozent bewerten seine Arbeit als nicht zufriedenstellend. Bouffier belegt im Ministerpräsidenten-Ranking Rang elf. Vorletzter ist Horst Seehofer (CSU) in Bayern.