Gemecker gecheckt

07/2015

Mal so richtig meckern, dazu forderte die Bretzenheimer SPD die Bürger mit einem "Meckerscheck" auf. Fast 40 Bürger haben die Postkarten ausgefüllt. Das Ergebnis: Wenig Gemecker, dafür viel Lob. Die Bürger scheinen ziemlich zufrieden. Lediglich die Spielplätze müssten etwas auf Vordermann gebracht werden, die Skaterbahn sei in schlechtem Zustand und in den 30er-Zonen würde zu schnell gefahren. Dafür kommt das Weinfest besonders gut an. Auch die neue Kultur- und Sporthalle gefällt. Positiv sei auch die gute Infrastruktur mit Einkaufszentrum und das intakte Vereinsleben. Lob gab es auch für die Rentnergemeinschaft, die in der Freizeit Hecken stutzt und Blumen pflegt. So wurde aus dem Meckerscheck eher eine Dankeskarte an den Ort. Die Ergebnisse der Umfrage will die SPD nun weitergeben an Ortsbürgermeister Thomas Gleichmann. Kleinere Verbesserungsvorschläge wollen die Sozialdemokraten selbst in die Hand nehmen.
Aus der Az