Ziel: Ins örtliche Leben integrieren

07/2015

Sie wollen Flüchtlinge die Eingliederung in die Gesellschaft erleichtern, die Mitglieder der neu gegründeten "Initiative Willkommenskultur", die ihre Aktivitäten im VG-Ausschuss für "Kultur und Integration" vorstellte. Ziel der Initiative sei, eine größere Vernetzung von Aktivitäten im Flüchtlingsbereich zu erreichen, erläuterte Vanessa Berg. Die bereits 30 Mitglieder der Initiative suchen den persönlichen Kontakt zu Flüchtlingen, vermitteln Patenschaften, unternehmen gemeinsame Ausflüge und helfen bei Behördengängen und Arztbesuchen. Zudem würden Deutschkurse vermittelt, die das Ausländerpfarramt Bad
Kreuznach finanziere, informierte Doris Schenk.
Aus der AZ