Anmeldungen sind ab sofort möglich

10/2015

Die Volkshochschule Langenlonsheim veranstaltet am 3. und 10. Oktober jeweils von 11 bis 13 Uhr eine Pilzwanderung durch den Langenlonsheimer Wald. Die Teilnehmer erkunden die einheimische Pilzwelt und lernen dabei, essbare von giftigen Exemplaren zu unterscheiden. Die Wanderung findet nur bei Pilzwetter statt (das heißt feucht und nicht zu kalt) und ohne Findegarantie, denn „Pilze sind flüchtige Erscheinungen“. Teilnehmer sollen ein Körbchen und Messer mitbringen. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Die Kosten betragen 5 Euro und werden bei der Kursleiterin bezahlt. Die Teilnahme ist auf zehn Personen begrenzt. Anmeldung werden unter Telefon 06707/8229 entgegen genommen.
Am Samstag, 3. Oktober, ab 10:30 Uhr bietet die Volkshochschule einen Besuch auf der BUNDStreuobstwiese
am Guldentaler Campingplatz an. Um diese Zeit reifen zahlreiche Apfel- und Birnensorten. Soweit Früchte verfügbar sind, gibt es Kostproben und Informationen zu bestimmten Sorten. Weitere Themen sind die Anlage und Pflege von Streuobstwiesen, Pomologie, Baumformen, Heimische Gehölze (Speierling), Bäume des Jahres und Sträucher. Treffpunkt ist am Eingang des Campingplatzes (von Langenlonsheim kommend, kurz vor Guldental zum Campingplatz links abfahren). Die Führung dauert etwa zwei Stunden. Eventuell sollten Teilnehmer ein kleines Küchenmesser zum Aufschneiden der Früchte mitbringen und eine Serviette. Die Veranstaltung ist kostenlos.