Feuerwehren arbeiten zusammen

10/2015

Künftig wollen die Feuerwehren der Verbandsgemeinden Langenlonsheim und Rhein-Nahe enger zusammen arbeiten. Dazu soll gemeinsam ein handlungsfähiges Konzept erstellt werden, um Kapazitäten besser nutzen zu können und auch Kosten zu sparen. Auch kann man so der mancherorts sinkenden Mannschaftsstärke entgegen wirken. Der Einstieg der Verbandsgemeinde Stromberg in diese Zusammenarbeit bietet sich ebenfalls an.