Joachim May stellt aus

10/2015

Bis zum Samstag, 31. Oktober, stellt Achim May, Windesheimer Hobbyfotograf und Dozent für Fotografie bei der Volkshochschule Langenlonsheim, im Rahmen der Kulturwoche der Verbandsgemeinde Langenlonsheim unter dem Motto „Lost Places“ Bilder verlassener Orte aus
der näheren Umgebung im Windesheimer Orgelmuseum aus. May, der beim Aufbau der Schau dem Initiator der Kulturwoche, Werner Schäfer, einige seiner aus interessanten Blickwinkeln fotografierten Orte wie die Waldalgesheimer Grube Amalienhöhe näherbrachte, spannt bei seinen Aufnahmen den bunten Bilderbogen vom Stromberger Kurhaus und der Burg Gollenfels über die ehemalige Gärtnerei in Laubenheim bis hinüber zum Kloster Disibodenberg. Auch der Bahnhof Gensingen-Horrweiler und die Bau- und Bahnbetriebsgebäude in Bad Kreuznach fehlen nicht, ebenso wenig das Windesheimer Weintor. Geöffnet ist die Ausstellung im Orgelmuseum jeweils von Freitag bis Sonntag, 10 bis 16 Uhr.