Alles nur CDU-Wahlkampf

10/2015

Es gab einmal eine Zeit, da galt das unausgesprochene Gesetz, dass Mandatsträger auf Bürgerversammlungen still dasitzen, die Worte der Bürger aufnehmen – sich aber nicht zu Wort melden. Die beiden CDU-Frauen Bettina Dickes (Vorsitzende des Kreises) und Julia Klöckner (Landesvorsitzende) haben dieses Gesetz bei der Bürgerversammlung zu der geplanten Asylantenunterkunft in Langenlonsheim mal über Bord geworfen, um mit ihren Wortmeldungen die grüne Ministerin in die Enge zu treiben – und Wahlkampf zu achen. Wirklich wichtige Fragen haben sie nämlich nicht gestellt.

Kommentar aus der AZ