Malu Dreyer in Kirn

12/2015

Zum Anfassen präsentierte sich Malu Dreyer im Kirner Gesellschaftshaus beim Finale ihrer Rheinland-Pfalz-Tour. Gut 3000 Bürger hatte sie in 14 Stationen im ganzen Land erreicht, mit ihnen über „unser Land von Morgen“ diskutiert, ihnen Zukunftsvisionen nähergebracht. Digitalisierung und demografischer Wandel standen eigentlich im Fokus.Doch die aktuelle Flüchtlingsdebatte überlagerte diese altbekannten Alltagssorgen.Dreyer ging hart mit ihrem CSU-Amtskollegen Horst Seehofer undmit Thomas de Maizière ins Gericht.Statt sorgfältig die notwendige Arbeit zu machen, werde täglich eine „neue Sau“ als Aufregerthema durchs Dorf getrieben.