Jugend will nachfragen

02/2016

Was wollen die Parteien, gibt es politische Programme für Jugendliche, wie sollen die Jungwähler mobilisiert werden, um zur Landtagswahl zu gehen? Diese und weitere Fragen möchte der Jugendrat der Verbandsgemeinde Langenlonsheim bei einer Podiumsdiskussion mit Vertretern von CDU, SPD, Grünen, der FDP und den Linken erörtern. Dafür sprach sich der Jugendrat bei seinem Treffen im Verwaltungsgebäude aus. Weitere Gesprächs- und Diskussionsthemen könnten die erneuerbaren Energien, der Umwelt- und Jugendschutz oder das Thema Autofahren mit 16 Jahren sein. Zudem sollen Jungwähler sensibilisiert werden, am 13. März zur Wahl zu gehen. Darüber hinaus plant der Jugendrat eine sogenannte Schuhkarton-Aktion für Flüchtlinge. Voraussichtlich soll die Sammelaktion samstags an einem zentralen Punkt stattfinden. Aus den Reihen der Arbeitsgemeinschaften wurde angeregt, neben Kleiderspenden auch Spielsachen zu sammeln und mit den Menschen aus den fernen Ländern gemeinsam zu kochen, um so Hemmschwellen abzubauen und Kontakte aufzubauen.