Stimme der Vernunft

02/2016

„Stimme für Vernunft“ – so nennt sich die neue SPD-Kampagne gegen Ausgrenzung und gegen die AfD. Schauspieler wie Iris Berben, Senta Berger, Natalia Wörner, Robert Atzorn und Clemens Schick sowie der Sänger Udo Lindenberg unterstützen die Aktion. Unter Fotos einer Familie, eines älteren und eines jungen Paars stehen etwa die Sätze „Unser Land braucht Sicherheit. Keine Brandstifter.“ Parteichef Sigmar Gabriel sagte, die Kampagne richte sich gegen die „unvernünftige AfD“. Als Beispiel nannte Gabriel die heftig umstrittenen Äußerungen von AfD-Chefin Frauke Petry zur Waffengewalt an den Grenzen als Ultima Ratio gegen illegale Einwanderer.