Politischer Aschermittwoch der SPD wurde abgesagt

02/2016

Aus Respekt vor den Opfern des Zugunglücks von Bad Aibling entschied die rheinland-pfälzische SPD, den Politischen Aschermittwoch der Partei in Mainz abzusagen. Für Auseinandersetzung und Schlagabtausch sei nicht der richtige Zeitpunkt. Die Gedanken der SPD seien bei den Opfern, ihren Angehörigen und ihren Freundinnen und Freunden. Man denke an die vielen Verletzten und hoffen für sie. Der Dank gelte den vielen Rettungskräften, die unermüdlich für ihre Mitmenschen im Einsatz waren.