CDU-Mann verunglimpft Malu Dreyer

02/2016

Mit Äußerungen über den Gesundheitszustand der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat ein CDU-Lokalpolitiker in Koblenz einen Eklat im Wahlkampf ausgelöst. Dreyer – die an multipler Sklerose (MS) erkrankt ist – solle „Erwerbsminderungsrente beantragen und abtreten“. Es ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden behinderten – und an MS erkrankten – Menschen im Land. Es ist armselig und erbärmlich, was dieser CDU-Politiker Daniel Wilms in Facebook postet. Einfach unfassbar und menschenverachtend, wie der CDU-Politiker Daniel Wilms über eine verlinkte Fotoserie aus 2013 in der „Süddeutschen Zeitung“ herzieht! Will er so für den 13. März Wählerstimmen einsammeln?