"Erstaunliches" Wortgefecht

02/2016

Erstaunt musste der Beobachter in der Ortsgemeinderatssitzung im Februar miterleben, wie sich Vertreter von CDU und Pro Windesheim beim Tagesordnungspunkt „Änderung des Bebauungsplanes im Haufen Morgen“ konträr gegenüber standen. Dabei ist die Lösung ganz einfach: Ein CDU-Mitglied hat persönliches Interesse an einer Änderung des Planes, ein Mitglied von Pro Windesheim sieht sich davon persönlich negativ betroffen.