Mitgliedersammlung des SPD-Gemeindeverbandes

03/2016

Einen guten Zuspruch konnte SPD-Gemeindeverbandsvorsitzender bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in Langenlonsheim vermelden. Neben zahlreichen Mitglieder begrüßte er auch den SPD-Kreisvorsitzenden Hans Dirk Nies und den SPD-Landtagskandidaten Michael Simon. Letzterer wurde bei seinem Erscheinen mit langanhaltenden Beifall für seine intensive Arbeit und sein großartiges Wahlergebnis bedacht. Michael Simon bedankte sich bei den Mitgliedern des SPD-Gemeindeverbandes für deren große Unterstützung, die ihm Mut gemacht und sehr geholfen hätte. Zu Beginn seines Rechenschaftsberichts stellte Hartmut Kuntze heraus, dass neben anderen Aktionen bei der Tätigkeit des Gemeindeverbandes die Landtagswahlen im Mittelpunkt gestanden hätte. Und der Wahlerfolg auf Landesebene sei auch die gerechte Belohnung für die harte Arbeit zuvor gewesen. Man sei fleißig unterwegs gewesen, habe mit Plakaten, Flugblättern und vielen persönlichen Gesprächen und in 5 Ausgaben vor der Wahl auf der letzten Seite des Mitteilungsblattes um Stimmen geworben. Höhepunkt der Wahlkampagne sei natürlich die Veranstaltung mit Malu Dreyer in Bretzenheim , bei der der Saal „rappelvoll“ und der Abend ein voller Erfolg gewesen sei. Mit hohem auch zeitlichen Einsatz vieler Personen, bei denen er sich noch einmal ausdrücklich bedankte, habe man mit dazu beigetragen, dass sich der noch im Herbst uns sozusagen „ins Gesicht blasende Wind“ bis zur Wahl gedreht habe und aus einem großen Vorsprung der CDU ein souveräner Sieg der SPD unter Malu Dreyer geworden sei. Dieses tolle Ergebnis habe viele Ursachen, aber ohne die Persönlichkeit von Malu Dreyer mit ihrem souveränen und glaubwürdigen Auftreten hätte das nicht erreicht werden können. Und ein riesengroßes Lob sei auch Michael Simon auszusprechen. Mutig und aller Kraft hab er sich der Aufgabe gestellt, gegen eine schier übermächtige Gegenkandidatin im Wahlkreis anzutreten. Dabei habe er ein tolles Ergebnis erzielt, das ihn und die SPD mit großem Stolz erfüllen könne. Auch mit den Wahlergebnissen in der Verbandsgemeinde Langenlonsheim könne man zufrieden sein. Auf diese Ergebnisse müsse man aufbauen und vor allem die Mitgliederzahl wieder erhöhen. Besondere Hoffnung setze er dabei auch auf die Juso-AG, deren Gründung sehr zu begrüßen sei. Wesentlich für den Vorstand des Gemeindeverbandes sei auch die gute Zusammenarbeit mit der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat. Dort funktioniere die Zusammenarbeit mit der CDU ganz gut, was leider aber nicht für einige Orte in der Verbandsgemeinde wegen der Agitationen einiger CDU-Vertreter dort gelte. In Hinblick auf die kommenden Monate stehe die Landratswahl im Mittelpunkt. Außerdem sollen Vor-Orttermine in den einzelnen Gemeinden stattfinden und auch die Arbeit des Verbandsgemeinderates konstruktiv begleitet werden. Abschließend bedankte er sich bei allen Kollegen aus dem Vorstand, den Mitgliedern der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat und auch allen SPD-Mitgliedern in der Verbandsgemeinde recht herzlich für ihren Einsatz und ihre Treue zur SPD und dem Gemeindeverband.