Höhere Steuereinnahmen

05/2016

Für das laufende Jahr werden 51 Mio. Euro mehr als in der Steuerschätzung vom November letzten Jahres erwartet. 2017 steigen die Steuereinnahmeerwartungen um 107 Mio. Euro und 2018 um 112 Mio. Euro. Die prognostizierten Mehreinnahmen ergeben sich vor allem bei den Einnahmen aus der Gewerbesteuer. Nachdem die Gewerbesteuereinnahmen im 2. Halbjahr 2015 in Rheinland-Pfalz sehr gut ausgefallen waren und sich diese günstige Entwicklung auch im ersten Quartal 2016 fortsetzte war mit einer deutlichen Verbesserung in der Mai-Steuerschätzung zu rechnen. Finanzministerin Ahnen: „Es ist sehr erfreulich, dass die Gewerbesteuereinnahmen deutlich ansteigen. Das gute Ergebnis 2015 hat sicher dazu beigetragen, dass die Kommunen im letzten Jahr erstmals seit 25 Jahren mit einem positiven Finanzierungssaldo von 82 Mio. Euro abschließen konnten.“