Trainingsgerät wurde heiß diskutiert

05/2016

Wie reagiert normalerweise ein Gemeinderat, wenn ihm eine Sachspende in vierstelliger Höhe angeboten wird? Uneingeschränkt mit Freude! Nur nicht in Windesheim! Hier sorgte die Ankündigung des örtlichen Turnvereins (TV), der Gemeinde ein Turngerät für Ganzkörpertraining im Wert von 3985 Euro zu spenden bei großen Teilen von CDU und Pro Windesheim für merkwürdigen Unwillen. Insbesondere ein CDU-Ratsherr brachte völlig unverständliche Einwände vor, anstatt sich zu freuen. Und weitere Ratsmitglieder aus den beiden Gruppierungen schlossen sich ihm an. Dabei stehen solche Geräte an vielen Stellen im Land, ohne dass es da Einwände wegen „Haftung“, „Wartung“ etc. gegeben hätte. „Langenlonsheim nähme das sofort“ war dann auch die verständliche Reaktion von Bürgermeister Cyfka.