Tierfiguren zerstört oder gestohlen

07/2016

Wer tut denn so was?“ Diese Frage beschäftigt die Verantwortlichen vom Schützenverein Windesheim. Grund ist, dass vier der als Ziel dienenden Tierfiguren für das am Wochenende stattfindende Jagdturnier für Bogenschützen von Unbekannten zerstört und zwei entwendet wurden. Nach ersten Schätzungen entstand dem Verein ein Schaden von rund 1000 Euro. Gegenüber dem Oeffentlichen Anzeiger teilte Falk Wulf (Mitte) vom Vereinsvorstand mit, dass er mit drei Vereinskameraden den Parcours mit 28 verschieden Zielen am vergangenen Freitag einen ganzen Tag lang aufgebaut hat. Am Montag entdeckte er die Tat und erstattete Anzeige. Falk bekräftigte, dass das Bogenschießen mit internationaler Beteiligung am Samstag und Sonntag, 16./17. Juli, auf alle Fälle stattfindet