Grünes Licht für Erlebnispfad im Wald

09/2016

Per Grundsatzbeschluss hat sich der Ausschuss für Tourismus und Wirtschaftsförderung der VG Langenlonsheim für die Einrichtung eines Erlebnispfads im Langenlonsheimer Wald auf einem Teilstück der Vitaltour „Wald, Wein und Horizonte“ ausgesprochen. Der Walderlebnispfad, der am Forsthaus beginnt und auch endet, wird etwa vier Kilometer lang sein und mit neun verschiedenen Stationen wie Müllverrottung in der Natur, einem Insektenhotel, Baumtelefon, verschiedenen heimischen Bäumen, Barfußpfad und dem Thema „Wildtieren auf der Spur“, ausgestattet. Der Erlebnispfad soll in erster Linie das Engagement der Menschen für den Natur- und Umweltschutz fördern und den Schulen, Kindergärten, Familien, aber auch den immer zahlreicher werdenden Gästen ein Angebot zur Umweltbildung machen. In zweiter Linie erhoffen sich die Initiatoren eine nachhaltige Aufwertung der Vitaltour „Wald, Wein und Horizonte“.