Es geht los

10/2016

Der Kampf um die Nachfolge von Landrat Franz-Josef Diel ist eröffnet – und es geht gleich richtig gut los. Kaum hatte SPD-Kandidat Hans-Dirk Nies zu einem Bürgergespräch am Mitt-woch von 10 bis 12 Uhr nach Waldböckelheim eingeladen, fragten Leute, die hier mal „besorgte Bürger“ oder „Gutmenschen“ genannt werden, ob ein hauptamtlicher Kreis-Beigeordneter wie Nies zu dieser Zeit nicht besser an seinem Schreibtisch im Kreishaus sitzen solle, statt während der Arbeitszeit Wahlkampf in eigener Sache zu machen. Nies kontert: Er hatte Urlaub. Und was er in seinem Urlaub mache – im Garten sitzen oder arbeiten oder zu Bürgergesprächen im Wahlkampf unterwegs zu sein – „entscheide alleine ich“. Die Skeptiker sollten doch bitte zur Kenntnis nehmen, „dass ich nicht so dumm bin, mich wegen einer solchen Sache angreifbar zu machen“.

Aus der Lokalzeitung