Mehr Naturschutz

10/2016

Künftig könnte sich die Verbandsgemeinde Langenlonsheim noch stärker für den Naturschutz engagieren. Neben dem alle zwei Jahre durch die VG vergebenen Umweltpreis sollte etwa ein „Tag der Artenvielfalt“ oder ein Wettbewerb für die „ökologisch aktivsten Orte“ ausgerichtet werden. Dafür warb Hans Faus von der Guldentaler BUND-Ortsgruppe im VG-Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt. Die zahlreichen, vom BUND rund um Guldental errichteten Obstwiesen, auf denen rund 350 Obstsorten gedeihen, der angelegte Streuobstwiesen-Pfad oder die vom Angelsportverein durchgeführten Renaturierungen am Guldenbach bildeten Bei-spiele dafür, wie nachhaltiger Naturschutz aussehen könnte, der zudem die Orte in der VG aufwerte, meinte Faus, der sich von Seiten der VG eine Unterstützung solcher Projekte erhoffte.