Wegepfosten abgeknickt

10/2016

Unbekannte Vandalen sind im Langenlonsheimer Wald unterwegs und haben auf dem Premium-Wanderweg „Wald, Wein & Horizonte“ erhebliche Schäden angerichtet. „In den vergangenen Wochen haben wir es wieder vermehrt mit Vandalismus zu tun“, klagt die für Tourismus zuständige VG-Mitarbeiterin Kirsten Mang. So drehte ein unbekannter Rowdy die mit stabilen Bodenhülsen 60 Zentimeter tief im Waldboden verankerten Wegepfosten um, sodass sie abknickten. „Das ist nicht mit einfacher Kraftanstrengung zu schaffen“, betont Mang. Im Wegeabschnitt vom Langenlonsheimer Aussichtspunkt „Rheinblick“ bis zum „Lettkopf“ sei dies besonders auffällig und „fast im Tagestakt“ gingen die Schadensmeldungen ein, bedauert Mang. Die Verbandsgemeinde hat nun Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Au-genzeugen können sich an die Verbandsgemeindeverwaltung in Langenlonsheim, Zimmer 22, Telefon 06704-9 29 22 oder per E-Mail an k.mang@vglangenlonsheim. rlp.de wenden oder sich mit der Polizei in Verbindung setzen.