Hessen-CDU ist schlauer

10/2016

Der CDU-Landesvorsitzen den Klöckner ist kein Thema zu schade, um gegen die Landesregierung zu agitieren. So erhob sie unlängst den Vorwurf, es werde im Land von der Regierung nicht genug getan, damit Kinder schwimmen lernen. Doch ist dies wirklich Aufgabe der Politik. Die hessische CDU sieht das jedenfalls anders. Die dortigen CDU-Politiker sagen, es sei in allererster Linie "Aufgabe der Eltern, dafür zu sorgen, dass die Kinder schwimmen können". Die CDU fragt gar: "Warum muss denn die Schule den Kindern das Schwimmen beibringen?" Die Eltern müssten die Erziehungsaufgabe leisten.