Beraten über Neubaugebiet in Windesheim

10/2016

Der Bauausschuss des Ortsgemeinderats beriet in seiner Sitzung Anfang Oktober über ein mögliches neues Baugebiet in Windesheim. Heraus kam eine Empfehlung an den Ortsgemeinderat, entweder Flächen oberhalb des Friedhofes oder zwischen der oberen Berg- und Lindenstraße in Angriff zu nehmen. Hinsichtlich der Abwasserproblematik erläuterte Herr Hunzinger vom Abwasserwerk, dass das dort dann anfallende Schmutzwasser problemlos in den bestehenden Kanal geleitet werden könnte. Für das Oberflächenwasser sei allerdings grundsätzlich eine Versickerung auf den jeweiligen Grundstücken vorgeschrieben. Eine Ableitung in den Guldenbach sei nicht erlaubt. Ein Regenrückhaltebecken – in das auch die Straßenentwässerung führen könnte- sei ebenfalls möglich; Genaueres müsste insoweit allerdings zuvor durch ein entsprechendes geologisches Gutachten geklärt werden. Die auch ins Gespräch gebrachte Fläche „Im Kronacker“ ist dagegen wegen der schlechten Verkehrserschließung, dem dann erforderlichen hohen Schallschutz und der dortigen Hochspannungsleitung für ein neues Baugebiet nicht geeignet.