Ausnahme oder nicht

01/2017

Die Festsetzungen in einem Bebauungsplan beispielsweise darüber, auf welchen Flächen gebaut, wie viele Stockwerke die Häuser haben dürfen und wie die Hausdächer aussehen dürfen, gelten für alle Bauvorhaben in dem betreffenden Gebiet. Dabei kommt es immer wieder vor, dass Anträge an die Gemeinde gestellt werden, von den Festsetzungen abweichen zu dürfen. In der Regel lehnt der Gemeinderat solche Ausnahmen ab, da alle gleichbehandelt werden sollen. In der Gemeinderatssitzung im Januar stand erneut ein solcher Antrag, von den Bebauungsplanfestsetzungen abzuweichen, auf der Tagesordnung. Vor einer Entscheidung soll sich der Bauausschuss damit befassen.