Bebauungspläne sollen bestehen bleiben

02/2017

Im Rahmen der Diskussion über einen Antragauf Änderung von Festsetzungen für einen Hausbau war in der Ratssitzung im Januar angeregt worden, die Textfestsetzungen aller Bebauungspläne im Ort auf den Prüfstand zu stellen und eventuell auch den Ortskern mit einem Bebauungsplan zu überplanen. Aufgrund der damit verbundenen hohen Kosten und der Tatsache, dass alle Baugebiete fast bebaut sind, wird wohl bei den vorhandenen Plänen alles so belassen, aber beim geplanten neuen Baugebiet darauf geachtet, dass energetisch auf dem neusten Stand gebaut werden kann.