Treffer

02/2017

„Volltreffer“ – so kommentierte Markus Lüttger die AZ-Glosse zum fassenachtlich anmuten-den Vorstoß des Stromberger Christdemokraten Jens Heinrichs, Lüttger solle als Interimstrainer Stromberg übernehmen. Der umworbene Rüdesheimer Bürgermeister zeigt sich „überrascht von der Stromberger Strategie“, bisher habe es kein einziges Gespräch gegeben. Passt eben alles in die fünfte Jahreszeit. Die in Stromberg wegen der Fusion deutlich weit über Aschermittwoch hinaus dauern könnte ...
Aus der Allgemeinen Zeitung