Beitragsfreie Kindergärten

03/2017

Eines der Hauptforderungen der CDU-Rheinland-Pfalz bei der Landtagswahl war die Wiedereinführung von Gebühren im Kindergarten. Jetzt kommt dazu folgende Meldung: Zur Entlastung junger Familien hat sich der Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels Karl-Josef Lau-mann für bundesweit beitragsfreie Kindergärten ausgesprochen. „Wir wollen Familien mit kleinem Einkommen entlasten. Und das geht kaum noch über Steuerentlastungen. Ich denke darüber nach, ob wir nicht bundesweit Kindergartenplätze für die Drei- bis Sechsjährigen beitragsfrei anbieten sollten“, sagte Laumann. „Das würde sechs Milliarden Euro kosten und es wäre gut angelegtes Geld.“ In einigen Bundesländern wie in Rheinland-Pfalz und Berlin gibt es bereits beitragsfreie Kindergärten.