Ein wahrer „Wendehals“

06/2017

Die Kreuznacher Christdemokraten haben einen prominenten Neuzugang: Mit großer Mehrheit hat die CDU-Fraktion im Stadtrat der Aufnahme von Wolfgang Kleudgen (früher Die Linke) zugestimmt. In der Stadt hat es in letzter Zeit ja schon eine Menge „Bäumchen-wechsel-dich“ Vorgänge in der Kommunalpolitik gegeben. Kleudgen setzt dem aber wirklich die „Krone auf“. Von 1988 bis 1994 war er Kreuznacher Juso-Vorsitzender, 1999 trat er aus der SPD aus, 2002 wieder ein, wegen der „Agenda 2010“ erneut aus und 2006 in Die Linke ein. Kürzlich verließ er Die Linke und jetzt ist er Christdemokrat. Gesinnungswechsel im Raketentempo. Aber das muss ja nicht das Ende sein: Es gibt ja noch FDP, AFD usw usw..