Rentenkonzept der SPD

06/2017

Martin Schulz hat zusammen mit Andrea Nahles die Eckpunkte für ein Rentenkonzept vorgestellt. Die SPD schafft neues Vertrauen in die gesetzliche Rente. Ein neuer Generationenvertrag sichert den Wert der Arbeit und die Würde im Alter. Wir stoppen das Absinken des Rentenniveaus bei 48 Prozent. Mit der Union sinkt es weiter. Wir wollen die Solidarrente. Die Union schickt langjährig Beschäftigte mit zu geringen Rentenansprüchen weiterhin zum Sozialamt. Wir sichern für alle eine auskömmliche Rente, begrenzen die Beiträge – ohne Erhöhung des Renteneintrittsalters. Das Angebot der Union an die junge Generation: Arbeiten bis 70, steigende Beiträge und weniger Rente.