Kinkerlitzchen

09/2017

Baldauf, geh Du voran. Offenbar nach diesem Motto hat CDU-Fraktionsvorsitzende Klöckner ihren Stellvertreter in den Ring geschickt, um das Scharmützel mit ihrem Lieblingsgegner im Wahlkreis Bad Kreuznach aufzunehmen. In immerhin drei „Kleinen Anfragen“ will Christian Baldauf von der Landesregierung Einzelheiten zu Joe Weingartens Facebook-Profil wissen. Er fragt, ob der gegnerische Kandidat auf Facebook seine Wahlkampfauftritte mit seinen dienstlichen Terminen als Abteilungsleiter im Wirtschaftsministerium vermische. Sogar ein Artikel der AZ wird bemüht, um Weingarten eine Verletzung der beamtenrechtlichen Neutralitätspflicht anzuhängen, auch wenn Baldauf sich bei dieser in eine Frage gekleideten Behauptung den Beweis ersparen kann. Liebe Leute, haltet mal die Luft an. Worum geht es eigentlich bei dieser Bundestagswahl? Um Kinkerlitzchen oder um Politik? Wo bleiben da bloß die In-halte?
Aus der Lokalzeitung