Wilde Verfolgungsjagd

09/2017

Ein Rollerfahrer sollte in der Nacht zu einem Samstag in Windesheim einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Jugendliche missachtet jedoch sämtliche Anhaltezeichen und flüchtete vor dem Streifenwagen. Die Verfolgung zog sich durch mehrere Straßen hin. Als der Roller dann doch anhalten musste, hielt ein Polizist den Fahrer an der Jacke fest. Der 17-Jährige gab erneut Gas und versuchte zu flüchten. Dabei schleifte er den Polizisten mehrere Meter stehend hinter sich her. Schließlich verlor der junge Mann die Kontrolle und stürzte mitsamt dem Polizisten zu Boden. Bei der Kontrolle stellt sich heraus, dass der Roller schneller fahren kann als erlaubt, nicht versichert ist und das Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2014 stammte. Außerdem verfügt der Jugendliche nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis.