Nicht das tatsächliche Ergebnis

10/2017

Der hohe Briefwähleranteil und die zentrale Auszählung der Briefwahlen auf Verbandsgemeindeebene führen zu teilweise verzerrten Darstellungen der Bundestagswahlergebnisse in den rheinland-pfälzischen Ortsgemeinden. Dieses Problem ist durch den starken Anstieg der Briefwähler in diesem Jahr offensichtlich geworden. Auch das Im Wahllokal in Windesheim festgestellte Ergebnis gibt nicht das wahre Wählerverhalten wieder. Für Gemeinden wie die unsere wäre es aber durchaus denkbar, auch bei solchen Wahlen einen eigenen Briefwahlvorstand einzurichten.