Auf Reformationstour

11/2017

500 Jahre Reformation? Zu bedeutend, um nur an einem Ort zu feiern, dachte sich der evangelische Posaunenchor Windesheim um Dirigentin Christel Weyh. Also wurde für den Re-formationstag, 31. Oktober, ein Bus reserviert und ein Tourneeplan entworfen: Los ging es mit dem Gottesdienst in der evangelischen Kirche, dann packten alle ihre Instrumente und fuhren samt Freunden zur Kauzenburg, von der sie typische Choräle und Bläsersätze aus der Reformationszeit weit über die Kreisstadt spielten. Nach dem Mittagessen steuerte der Chor die Ebernburg an, die als „Herberge der Gerechtigkeit“ in der Reformationszeit eine wichtige Rol-le spielte, wo „Ein feste Burg ist unser Gott“ von Martin Luther erklang. Schließlich ging es zum zentralen Gottesdienst des Kirchenkreises an Nahe und Glan in der Meisenheimer Schlosskirche, wo die Windesheimer ebenfalls spielten.