CDU-Mitglied versteht die Welt nicht

11/2017

Dass Landrätin Bettina Dickes weiterhin auch Parteivorsitzende der Kreis-CDU bleibt, und erst nächstes Jahr dieses Amt aufgeben will, wurde in einem Zeitungskommentar kritisiert. Schließlich sei die neue Landrätin ja mit dem Anspruch angetreten, „Landrätin für alle“ zu sein. Dieser Kommentar war Anlass zu einem Leserbrief einer CDU-Kommunalpolitikerin aus Bretzenheim. So rügte sie, dass der Verfasser des Kommentars „die eigene politische Haltung und seine persönlichen Befindlichkeiten nicht von der gebotenen journalistischen Sachlichkeit und Unvoreingenommenheit trennen“ könne. Auch hätten "Bundeskanzler regelmäßig, ebenso wie Ministerpräsidenten, auch Parteiämter inne“. Da hat diese Leserbriefschreiberin aber einiges nicht verstanden. Zum Beispiel, was ein Kommentar ist. Wikipedia: „Kommentar , im Journalismus für den namentlich gekennzeichneten Meinungsbeitrag eines Autors.“ Weiter gibt es einen gewaltigen Unterschied zwischen Bundeskanzler und Ministerpräsidenten, die ihre politischen Ziele durchsetzen wollen und Landräten, die eine Verwaltung leiten sollen. Und ob, wie sie schreibt, sowohl Dickes als auch Cyfka klar und deutlich zwischen ihren Ämtern unterscheiden können, bleibt der Beurteilung jedes einzelnen überlassen.