Museum geht an Oberlinger

12/2017

Nach Willen des Kreises geht das mit Landesgeldern gebaute Orgelart-Museum zurück an die beiden Gebrüder Oberlinger, die sich, eben weil es sich um eine mit Steuergeldern geförderte Einrichtung handelt, jedoch verpflichten, das Museum die nächsten 30 Jahre weiterzuführen – unterstützt von der noch zu genehmigenden und derzeit das Prüfverfahren durchlaufenden Stiftung, die nur Zinserträge verwenden darf, und dem Förderverein, der Spenden direkt einsetzen kann.