Unser Wasser

01/2018

Im Bereich des Zweckverbandes Wasserversorgung Trollmühle werden viele Liter Wasser aus neun Tiefbrunnen zwischen Windesheim und Langenlonsheim gewonnen. Rund 200 Meter tief Sind mehr als diese 50 Milligramm im gewonnenen Grundwasser enthalten, muss die Nitratkonzentration im Trinkwasser durch die Wasserversorger reduziert werden. Deutschlandweit wird an 18 Prozent der Messstellen der Nitratwert überschritten – auch im Landkreis zeigen einige Grundwassermessstellen eine zu hohe Nitratkonzentration, etwa in Weinsheim mit 58 Milligramm oder Oberhausen (52,3). Guldental (49,9) kratzt fast genau an dieser Marke. Daher sind im Bereich des Zweckverbandes Wasserversorgung Trollmühle keine Maßnahmen zur Reduzierung des Nitratgehaltes notwendig.